Traktorfahrer verunglückt tödlich

Sonntag, den 10. Juni 2018 um 16:02 Uhr Verfasst von  Aneudis Taveras
Beim Eintreffen der Rettungskräfte verschlechterte sich der Zustand des Opfers schon massiv. Beim Eintreffen der Rettungskräfte verschlechterte sich der Zustand des Opfers schon massiv. Symbolbild: 112-magazin.de

BRILON. Am Samstag, den 9. Juni, kam gegen 11 Uhr kam ein 66-jähriger Traktorfahrer mit seinem Gespann in Scharfenberg auf der Straße Im Siepen von der Fahrbahn ab und kippte um.

Ein Mitfahrer berichtete, dass der Fahrer plötzlich am Steuer zusammengesackt war. Nach Eintreffen der Rettungskräfte verschlechterte sich der Gesundheitszustand des Fahrers, so dass er trotz Reanimationsmaßnahmen noch an der Unfallstelle verstarb. Es wird ein internistischer Notfall vermutet. Der Mitfahrer wurde bei dem Unfall leicht an der Hand verletzt, ein ebenfalls mitfahrendes 2-jähriges Mädchen blieb unverletzt.

Es entstand zudem ein Sachschaden von circa 20.000 Euro. (ots/r)

- Anzeige -


Zuletzt geändert am Sonntag, den 10. Juni 2018 um 16:54 Uhr