Hochwertiger Goldschmuck bei Wohnungseinbruch erbeutet

Donnerstag, den 22. Februar 2018 um 15:10 Uhr Verfasst von  Aneudis Taveras
Die Einbrecher hebelten die Wohnungstür mit einem unbekannten Werkzeug auf. Die Einbrecher hebelten die Wohnungstür mit einem unbekannten Werkzeug auf. Symbolfoto: Polizei/ots (Archiv)

KASSEL. Zwischen Montag und Mittwoch kam es in der Krautäckerstraße in Kassel zu einem Einbruch mit wertvoller Beute. 

Die Mieterin im ersten Obergeschoss eines dortigen Mehrfamilienhauses hatte am Montag, gegen 12 Uhr, ihre Wohnung verlassen. Am Mittwochmorgen, gegen kurz nach 9 Uhr, bemerkte ein Nachbar die offenstehende Wohnungstür und alarmierte daraufhin die Polizei und die Mieterin.

Wie die vor Ort eingesetzten Beamten des Kriminaldauerdienstes berichten, brachen die Täter durch die Eingangstür, die sie mit einem unbekannten Werkzeug aufgehebelt hatten, in die Wohnung ein und durchsuchten anschließend sämtliche Zimmer. Sie klauten Goldschmuck im Gesamtwert von rund 10.000 Euro und flüchteten mit der Beute in unbekannte Richtung. 

Die Ermittler des für Einbrüche zuständigen Kommissariats 21/22 der Kasseler Kriminalpolizei sind nach dem Wohnungseinbruch in der Krautäckerstraße auf der Suche nach Zeugen, die Verdächtiges beobachtet haben und Hinweise auf die Täter geben können. Die Ermittler bitten Zeugen, die im Bereich der Krautäckerstraße zwischen Montag und Mittwoch möglicherweise verdächtige Personen beobachtet haben oder Hinweise auf den oder die Einbrecher geben können, sich unter Telefonnummer 0561/9100 bei der Kasseler Polizei zu melden. (ots/r)

- Anzeige -


Zuletzt geändert am Freitag, den 23. Februar 2018 um 13:55 Uhr