Zigarettenautomat gesprengt, Zeugen gesucht

Freitag, den 29. Dezember 2017 um 15:10 Uhr Verfasst von  Christopher Rohde
Die Polizei sucht Zeugen. Die Polizei sucht Zeugen. Foto: Polizei Paderborn

DELBRÜCK. Ein Zigarettenautomat wurde am Abend des 28. Dezember durch den Einsatz eines Böllers vollständig zerstört. Anwohner hatten gegen 22.50 Uhr einen lauten Knall gehört und anschließend festgestellt, dass ein Zigarettenautomat, der an der Einmündung der Ostenländer Straße aufgestellt war, völlig zerstört wurde.

Splitterteile des Automaten flogen viele Meter durch die Luft, ein fast hundert Quadratmeter großes Splitterfeld hatte sich über den Einmündungsbereich der Straße verteilt. Die Ermittlungen der Polizei ergaben, dass der Einsatz eines Böllers für die Explosion verantwortlich war.

Die Behörden haben ein Strafverfahren wegen des Verdachts des Herbeiführens einer Sprengstoffexplosion eingeleitet. Das Strafmaß für diese Tat ist eine Freiheitsstrafe nicht unter einem Jahr.

Der angerichtete Sachschaden dürfte bei rund 3000 Euro liegen. Die Polizei bittet darum, dass sich Zeugen, die Hinweise auf mögliche Verdächtige geben können, unter der Telefonnummer 05251/3060 melden. (ots/r)

- Anzeige -


Zuletzt geändert am Freitag, den 29. Dezember 2017 um 15:22 Uhr
Zurück zum Anfang