Brand in Brilon: Wehr verhindert Schlimmeres

Donnerstag, den 12. November 2015 um 15:53 Uhr Verfasst von  Klaus Rohde
Alles im Griff hatten am Donnerstag die Kameraden der Feuerwehr Brilon. Alles im Griff hatten am Donnerstag die Kameraden der Feuerwehr Brilon. Fotos: Löschzug Brilon

BRILON. Die Briloner Feuerwehr hat am Donnerstagmittag kurz nach 12 Uhr einen Entstehungsbrand im Frankenweg gelöscht und damit Schlimmeres verhindert. Im Dachgeschoss eines Dreifamilienwohnhauses war in der Küche ein Brand ausgebrochen.

Eine 30-jährige Mutter konnte die Wohnung mit ihrem einjährigen Kind noch vor Eintreffen der Feuerwehr verlassen. Das Feuer konnte durch den schnellen Einsatz der Wehr rasch gelöscht werden. Abschließend wurde die Wohnung belüftet. Mutter und Kind wurden zur Kontrolle ins Krankenhaus eingeliefert.

Der Löschzug Brilon war mit 13 Einsatzkräften bis 13.15 Uhr im Einsatz. Zur Brandursache und zur Höhe des Sachschadens liegen der Feuerwehr keine Angaben vor. Im Einsatz befanden sich folgende Fahrzeuge: EWL1, HLF 20-01, DLK 23/12 GL und ein TLF 4000.


Link:
Feuerwehr Brilon

 

Zuletzt geändert am Donnerstag, den 12. November 2015 um 21:32 Uhr