24-Jähriger tot, 58-Jähriger in Lebensgefahr

Mittwoch, den 11. Juli 2007 um 11:00 Uhr Verfasst von  Sascha Pfannstiel

MEDEBACH. Bei einem Zusammenstoß eines Autos mit einem Lieferwagen ist am späten Dienstagabend ein junger Mann gestorben.

Der 24-jährige Medebacher war nach Auskunft der Polizei-Leitstelle in Meschede am Dienstag gegen 21.45 Uhr auf der Landesstraße 617 von Hillershausen in Richtung Medebach unterwegs. Auf regennasser Fahrbahn geriet der Medebacher in einer leichten Rechtskurve auf die Gegenfahrbahn, wo er mit einem entgegenkommenden Lieferwagen zusammenprallte.

Der Autofahrer, der laut Polizei offenbar nicht angeschnallt war, kam bei der Kollision ums Leben. Der 58 Jahre alte Transporterfahrer aus Bielefeld erlitt lebensgefährliche Verletzungen. Beide Fahrer wurden in ihren Fahrzeugen eingeklemmt und von der Medebacher Feuerwehr befreit.

Im Einsatz war neben der Feuerwehr sowie Notarzt und Rettungswagen aus Winterberg auch die Besatzung eines Rettungswagens aus Korbach. Der Schwerverletzte kam nach der Erstversorgung in die Hessenklinik nach Korbach, er schwebt in Lebensgefahr.

Neben der Rettung und Bergung der Beteiligten streute die Feuerwehr ausgelaufene Betriebsstoffe aus und leuchtete die Unfallstelle aus. Nach der Bergung der beiden total beschädigten Fahrzeuge rückten die letzten Fahrzeuge der Feuerwehr gegen 0.30 Uhr am frühen Mittwochmorgen wieder ein. Den Schaden an Auto und Kleintranporter schätzte die Polizei auf 28.000 Euro.