Dringende Suche - Jagdhund Ary bei Bad Arolsen vermisst

Dienstag, den 16. Oktober 2018 um 10:53 Uhr Verfasst von  Matthias Böhl
Jagdhund Ary wird seit gestern bei Bad Arolsen-Schmillinghausen vermisst. Jagdhund Ary wird seit gestern bei Bad Arolsen-Schmillinghausen vermisst. Fotos: Privat

BAD AROLSEN. Wer hat Jagdhund Ary gesehen? Seit gestern ist der zutrauliche Rüde verschwunden, Besitzer Henning Dictus bittet die Bevölkerung in Waldeck-Frankenberg um Hilfe. Sein Hund ist ausgebildeter Schweißhund und gestern bei einer Nachsuche nach einer Jagd plötzlich verschwunden.

Das letzte Mal gesehen wurde Ary in einem Waldstück nördlich von Bad Arolsen in der Gemarkung Schmillinghausen, in Richtung Kohlgrund/Massenhausen / Diemelstadt-Rhoden.

Henning Dictus fragt nun:

-          Wem ist der Hund in der Nähe des Waldstückes oder in den umliegenden Ortschaften aufgefallen?

-          Ist der Hund vielleicht auf Leute zugelaufen, da er sehr zutraulich ist und auch mit anderen Hunden gut zu Recht kommt?

-          Ist der Hund vielleicht in einem Wohngebiet, oder einem Garten gesehen worden?

Falls jemand den Hund antrifft, bittet der Hundebesitzer um folgendes Vorgehen:

-          Den Hund bei seinem Namen „Ary“ rufen und versuchen, ihn am Ort zu fixieren

-          Gerne auch mit einem Stück Brot oder Wurst, oder andere Hundebesitzer auch mit Hundeleckerchen anfüttern und so am Ort binden

-          Wenn der Hund in einem Garten auftaucht, nach Möglichkeit die Tür schließen, damit er dort bleibt

-          Versuchen, den Hund zu beobachten, um genau anzugeben, wo er sich befindet, wenn Besitzer und Hundeführer am Sichtungsort eintreffen

-          Dringend unter der Handynummer 01 51 - 20 12 87 86 bei Besitzer Henning Dictus, oder unter 01 71 - 6 45 17 03 bei Michael Böhle melden und versuchen, den Hund bis zu deren eintreffen am Ort zu halten und nicht aus den Augen zu verlieren.

Obwohl Ary recht zutraulich ist, wird er sich vermutlich nicht greifen lassen.

Beschreibung von Ary:

-          Der Hannoversche Schweißhund ist dunkelbraun bis fast schwarz gefärbt

-          Er trägt aktuell eine gelbe Warnweste

-          Er hat ein gelbes Sendehalsband mit Antenne und zusätzlich ein leuchtrotes Halsband an

-          Möglicherweise hat Ary diese Gegenstände aber bei seinem Aufenthalt im Freien mittlerweile auch verloren, abgestreift, oder beschädigt.

Weitere Fragen sind:

-          Gibt es eine Tierarztpraxis, in der vielleicht seit gestern ein Hund mit Verletzungen abgegeben wurde, auf den die Beschreibung passt?

-          Wurde ein entsprechender Hund in einem Tierheim abgegeben?

-          Haben vielleicht Passanten einen erschöpften Hund mit nach Hause genommen, um ihn dort aufzupeppeln?

Bitte helfen Sie, liebe Leser, dass Jagd- und Familienhund Ary wieder zu seinem Besitzer und seiner Familie zurückkommt. Sollten die angegeben Handynummern nicht erreichbar sein, ist auch eine Meldung über die Polizei in Bad Arolsen unter 0 56 91 - 9 79 90 möglich.