Unfall auf L 3296: Motorradfahrer lebensgefährlich verletzt

Sonntag, den 15. Juli 2018 um 07:52 Uhr Verfasst von  Christopher Rohde
Der Motorradfahrer erlitt lebensgefährliche Verletzungen. Der Motorradfahrer erlitt lebensgefährliche Verletzungen. Symbolbild: 112-magazin.de

BERGFREIHEIT/FISCHBACH. Schwer verletzt wurde ein Motorradfahrer am Samstag bei einem Verkehrsunfall zwischen Bergfreiheit und Fischbach.

Sowohl der Motorradfahrer als auch ein Pkw befuhren gegen 15.40 Uhr die Landesstraße 3269 aus Bergfreiheit in Richtung Fischbach. Etwa 500 Meter hinter dem Ortsschild von Bergfreiheit wollte der 69-jährige Fahrer des grauen BMW in einen Feldweg links der Straße einbiegen.

Der 61-jährige Motorradfahrer setzte zeitgleich zum Überholvorgang an, kollidierte mit der linken Seite des Fahrzeugs und konnte sich daher nicht mehr auf dem Motorrad halten. Fahrer und Kraftrad blieben daraufhin im Feld liegen. 

Ein Rettungswagen und ein Notarzt kümmerten sich um die Erstversorgung des schwer verletzten Mannes, zudem wurde ein Rettungshubschrauber angefordert, weil der Mann in Lebensgefahr schwebte. Auch drei Beamte der Bad Wildunger Polizei waren schnell vor Ort.

Der Rettungshubschrauber brachten den Verunfallten anschließend in eine Klinik. Ob der Zustand des Mannes wieder stabil ist, ist derzeit nicht bekannt.

An den Fahrzeugen entstand ein Sachschaden in Höhe von 15.000 Euro, davon werden 10.000 Euro dem Motorrad zugeschrieben, das einen Totalschaden erlitt. Die Landesstraße war bis etwa 19.15 Uhr voll gesperrt.

- Anzeige -


Zuletzt geändert am Sonntag, den 15. Juli 2018 um 08:19 Uhr