Einbrecher in Louis-Peter-Schule und Fröbelseminar

Dienstag, den 09. Januar 2018 um 07:03 Uhr Verfasst von  Christopher Rohde
Einbrecher in Louis-Peter-Schule und Fröbelseminar Einbrecher in Louis-Peter-Schule und Fröbelseminar Foto: Polizei/ots/Archiv

KORBACH. In der Zeit von Donnerstagnachmittag bis Montagmorgen brachen unbekannte Täter in Korbach in die Louis-Peter-Schule und in die Fachschule Fröbelseminar am Westwall ein. Um in das Gebäude in der Louis-Peter-Schule zu gelangen, hebelten die Täter eine Nebeneingangstür auf. Dort wurden dann weitere Innentüren aufgebrochen bis man schließlich ins Sekretariat gelangte und fündig wurde. Mit einer geringen Menge Bargeld und einem Teilgeneralschlüssel verschafften sich die Ganoven anschließend Zugang zum Lehrerzimmer, wo sie alle Wertfächer erfolglos nach Wertgegenständen durchsuchten. Der Sachschaden wird in der Louis-Peter-Schule auf 2.000 Euro geschätzt.

Ähnlich lief der Einbruch im Fröbelseminar ab, auch hier brachen die Täter eine Außentür auf. Um im Gebäude in weitere Räume zu gelangen, wurden die Zimmertüren mit Brachialgewalt geöffnet. Wie bereits in der Louis-Peter-Schule, verließen die Diebe den Tatort mit einer geringen Menge Bargeld. Der angerichtete Sachschaden beträgt dagegen mehrere Tausend Euro.

Hinweise, die zur Aufklärung der Tat beitragen können, nimmt die Kriminalpolizei in Korbach unter der Telefonnummer 05631/971-0 entgegen. (ots/r)

Anzeige:


Zuletzt geändert am Dienstag, den 09. Januar 2018 um 07:27 Uhr