Unfall zwischen Rhoden und Dehausen

Sonntag, den 11. Juni 2017 um 08:37 Uhr Verfasst von  Christopher Rohde
Diesen Artikel bewerten
(13 Stimmen)
Unfall zwischen Dehausen und Diemelstadt am 11.06.2017 Unfall zwischen Dehausen und Diemelstadt am 11.06.2017 Fotos: 112 Magazin

RHODEN/DEHAUSEN. Auf dem Autodach landete heute ein 20-jähriger Mann mit seinem Mercedes, als er aus bisher ungeklärter Ursache nach rechts von der Fahrbahn abkam. Der Bad Arolsen war nach Angaben der Eltern des Verunglückten gegen 7.30 Uhr von Diemelstadt in Richtung Dehausen unterwegs. Polizei, Notarzt und ein RTW vom Deutschen Roten Kreuz waren schnell vor Ort und kümmerten sich um den verletzten Bad Arolser. Nach der Erstversorgung wurde der 20-Jährige in das Krankenhaus nach Bad Arolsen transportiert. Dort wird der junge Mann derzeit im Schockraum behandelt. Ob die Platzwunde am Kopf genäht werden muss, darüber liegen keine Erkenntnisse vor.

An dem dunkelblauen Mercedes entstand wirtschaftlicher Totalschaden, der C 240 musste abgeschleppt werden. Die Straße wird derzeit von Split und Gegenständen, die aus dem Auto geschleudert wurden gesäubert.

Zuletzt geändert am Sonntag, den 11. Juni 2017 um 08:53 Uhr